Beiträge

Black Frieday und Cyber Monday soren für Umsatzrekorde für Onlinehändler

Die Black Week endete mit dem gestrigen Cyber Monday und sorgt auch im Jar 2020 wieder für Umsatzrekorde für Online-Händler.

Wie erwartet stärkte die aktuelle Corona-Situation diesen Trend zusätzlich, so dass der Online-Handel in diesem Jahr besonders stark profitieren konnte. Während der Online-Handel boomt

herrschte laut dem Handelsverband in den Innenstädten am ersten Adventssamstag absolute Flaute. In NRW brach der Umsatz nach Angaben des Handelsverbands um 40% ein.

Mehr Details zur diesjährigen Black Week haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen

Google Activity Cards sollen zukünftig die Rezept-, Job- und Produktsuche erleichtern

Googles erweitert seine Activity Cards. So können Nutzer ihre vorherigen Suchen weiterführen sowie Websites und Produkte wiederfinden.

User stellen nicht nur häufig die gleichen Suchanfragen, sondern versuchen auch immer wieder, bereits besuchte Webseiten oder bestimmte Produkte wiederzufinden. Daher wurden im vergangenen Jahr die Activity Cards eingeführt. Sie erlauben es, vorangegangene oder häufige Suchen weiterzuführen oder neue Erkenntnisse zu den gesuchten Themen zu finden.

Mit dem Update der Activity Cards lassen sich ab sofort auch Jobs, Produkte und Rezepte mithilfe des Features deutlich einfacher wiederfinden als bisher. Eine optimierte Darstellung soll nun dem Nutzer die Suche erleichtern.

Was die neuen Features für E-Commerce noch interessanter macht erfährst Du in diesem Artikel.

Weiterlesen

Home24 vermeldet Bestes Quartal der Unternehmensgeschichte

Auch der Online-Shop Home24 für Möbel und Interieur vermeldet – nicht zuletzt auch als Folge der Corona-Krise – erfolgreiche Quartalszahlen.

Man habe das „Beste Quartal in der Unternehmensgeschichte“ abgeschlossen, so Home24. Mit einem Wachstum von 49% und Erlösen von rund 119 Millionen Euro blickt der Online-Händler zuversichtlich in die Zukunft und hebt seine Umsatzprognose kräftig an. Mehr zu den aktuellen Zahlen des Unternehmens erfährst Du in diesem Artikel.

Weiterlesen

E-Commerce Unternehmen steigern Umsätze während der Corona-Krise

Als Gewinner der Corona-Krise gehen E-Commerce Unternehmen hervor. Während andere Unternehmen mit starken Einbußen kämpfen wachsen die Umsätze im E-Commerce deutlich.

So konnten unter anderem Unternehmen wie Shopify oder der Zahlungsanbieter PayPal ihre Umsätze deutlich steigern, wie aktuell veröffentlichte Geschäftszahlen zeigen.

Branchenexperten gehen davon aus, dass sich durch die Corona-Krise das Konsumverhalten nachhaltig verändert hat und E-Commerce Unternehmen dadurch auch langfristig profitieren dürften.

Weiterlesen

Online-Handel erwartet 2019 neuen Umsatzrekord

Die Prognosen für den Online-Handel sind gut. Höchstwahrscheinlich werden in diesem Jahr neue Rekordumsätze erzielt.

Es sei der stärkste Auftakt zum Weihnachtsgeschäft seit fünf Jahren: Die E-Commerce-Wachstumsprognose sei schon jetzt übertroffen, meldet der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH). In diesem Jahr könnte der Online-Handel in Deutschland erstmalig die 70-Milliarden-Euro-Grenze knacken.

Weiterlesen

Google erweitert seine Bildsuche um neue Showcase-Shopping Ads

Die neuen Showcase-Ads werden in den Suchergebnissen der Google Bildersuche angezeigt.

Neben der Einführung von Shopping-Anzeigen auf YouTube bietet Google Händlern nun auch die Möglichkeit soggenannte „Showcase-Shopping-Ads“ in der Google-Bildersuche zu schalten.

Weiterlesen

Google zeigt Shopping Ads auf YouTube an

Google launcht seine Shopping-Anzeigen nun auch auf YouTube.

beginnendend zum Weihnachtsgeschäft führt Google Shopping-Anzeigen auf der Startseite seiner Streaming-Plattform YouTube sowie in den YouTube-Suchergebnissen ein.

Die Anzeigen werden den Nutzern auf Grundlage ihres Surfverhaltens auf der Video-Plattform ausgespielt. Klickt ein Nutzer auf eine Shopping-Anzeige wird er zur Website des Händlers weitergeleitet und kann dort seinen Kauf tätigen.

Weiterlesen

96 Prozent aller Deutschen Internetnutzer nutzen das Internet zum shoppen

Aktuell nutzen 96 Prozent aller Internet-Besucher das Web zum Einkaufen.

Der Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.) veröffentlichte jüngst eine Studie zur Internetnutzung der Deutschen. Wer das Internet nutzt der kauft auch online ein. Insgesamt haben laut der Umfrage 96 Prozent aller Internetnutzer ab 14 Jahren in den vergangenen 12 Monaten im Netz eingekauft. Das entspricht 79 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren und 55 Millionen Bundesbürgern.

Weiterlesen

Studie zur Qualität der Paket-Dienstleister Deutschlands

Der HighText Verlag (iBusiness) hat gemeinsam mit ONEtoTONE eine Studie veröffentlicht in der die Paketzustelldienste unter die Lupe genommen wurden.

Gerade im Weihnachtsgeschäft dürfte für viele Online-Händler die Wahl des Paketzustell-Dienstleister ein interessantes Thema sein. Nun veröffentlicht der ONEtoTONE zusammen mit dem Hightext Verlag auf seiner Platttform iBusiness.de eine Logistik-Studie Splendid Research die Ergebnisse zur Kundenzufriedenheit Deutscher Paketzusteller.

Eine Zusammenfassung aus der Studie finden Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Die Unterschiede beim Kaufverhalten – So kaufen Männer und Frauen ihre Weihnachtsgeschenke

Wovon lassen sich Konsumenten in der Weihnachtszeit bei der Wahl von Geschenken und Händlern beeinflussen? Mydealz.de enthüllt die Unterschiede beim Kaufverhalten zwischen Männer und Frauen.

Demnach sind Männer bei der Wahl des Händlers empfänglicher für klassisches Marketing. Frauen hingegen sind spontaner und hören bei der Entscheidung, wo sie ihre Weihnachtsgeschenke kaufen, eher auf Empfehlungen von Freunden oder Familie.

Weiterlesen