Beiträge

BIEG SEO Check in Offenbach

Gemeinsam mit dem BIEG Hessen veranstalten wir am 1. November 2018 einen weiteren SEO Check in der IHK Offenbach.

Interessierte Unternehmen können Sie hierzu ab sofort kostenfrei anmelden. Beachten Sie jedoch, dass die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website des BIEG Hessen.

 

 

Startet Google Pay noch Ende Juni in Deutschland?

Gerüchten zufolge soll Google Pay nun bereits im Juni 2018 in Deutschland starten.

Schon Anfang 2018 hatte Google seine Payment-Lösungen Android Pay und Google Wallet in dem neuen Payment Dienst Google Pay-Dienst gebündelt. Der Launch der dazugehörigen Payment App folgte  im Februar 2018 – jedoch bislang noch nicht in Deutschland.

Doch nun vermeldet das Handelsblatt unter Berufung auf Insider, dass auch hierzulande schon bald das Bezahlen mit Google Pay möglich sein soll.

Weiterlesen

Google-Dienste setzen zukünftig noch stärker auf Künstliche Intelligenz

Google setzt seit Langem auf Künstliche Intelligenz (KI). So entwickelt Google seine Dienste stetig weiter und implementiert KI basierende Funktionen die die bekannten Dienste weiter verbessern sollen.

Mit welchen Google Diensten Ihnen KI zukünftig das Leben erleichtert erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Google stellt das neue Google Maps vor

Google Maps wird durch neue AR Features innovativer und für den Anwender einfacher. Routen und Ziele werden nicht mehr länger nur abstrakt als Karte dargestellt, sondern interaktiver.

Was genau sich ändert und wozu Sie Google Maps zukünftig nutzen können erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Google stellt das neue „Google Duplex“ und „Google Lense“vor

Dass Machine Learning das Leben erleichtern kann hat Google längst erkannt, daher möchte Google solche intelligenten Dienste weiter ausbauen. Auf der letzten Entwickler Konferenz stellt Google seine neusten Innovationen vor.

Erfahren Sie in diesem Beitag welche Neuerungen Google mit „Duplex“ dem „Android OS P“ oder „Lens“ vorgestellt hat und wozu diese Dienste nutzen.

Weiterlesen

Amazon steigt bei Google Shopping aus

Bereits im ersten Jahresquartal hat Amazon seine Anzeigen-Aktivität reduziert. Seit Ende April schaltet Amazon keine Google Ads mehr und ist somit aus dem Anzeigengeschäft Google Shopping ausgestiegen.

Dies könnte die Folge des Machtkampfes zwischen Amazon und Google sein. Durch das neue Amazon Ökosystem ist der Online-Riese nicht mehr auf Google angewiesen. Für Google bedeutet das wohl möglich eine Verluste an US-Dollar. Vor allem in den letzten Jahren sind beide zu Konkurrenten geworden, spätestens seit Amazon Echo und Google Home. Auch Amazon zieht mittlerweile im Anzeigen Segment nach und wird zunehmend für Händler interessanter. Für kleiner Online-Shop Betreiber ist der Ausstieg von Amazon ein Pluspunkt, da somit Konsumenten eher auf deren Anzeigen klicken. Es bleibt abzuwarte, ob der Ausstieg von Amazon dauerhaft bleibt.
.

Google Core Algorithmus Update (April)

Nachdem es bereits im März dieses Jahres ein tiefgreifendes Core-Algorithmus-Update gab, hat Google nun im April erneut ein Core-Algorithmus-Update durchgeführt.

Wie Google per Twitter offiziell bestätigte wurde am Montag, den 16. April ein erneutes Update seines Core-Algorithmus durchgeführt, was bereits zu deutlichen Auswirkungen beim Ranking einzelner Websites und deren Sichtbarkeit geführt hat.

Welche Auswirkungen das Update hat sowie deren Ursachen und wie man richtig reagiert erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Google Core Algorithmus Update (März)

Google optimiert seinen Algorithmus stetig. Dies Auswirkungen für die Sichtbarkeit von Websites fallen manchmal stärker oder schwächer aus. Aktuell gab Google am 12. März ein Core Algorithmus Update zum bekannt, welches bereits zu starken Veränderungen der Suchergebnisse geführt hat.

Wir haben uns Domains angeschaut, bei denen es Sichtbarkeitsveränderungen Veränderungen gab und versucht mögliche Zusammenhänge und Ursachen zu ermitteln.

Mehr Details zum aktuellen Google Update erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Google Auto Ads für AdSense

Mit einem neuen Anzeigenformat verspricht Google seinen AdSense-Kunden noch mehr Umsatz: Bei den neuen Auto Ads handelt es sich um ein Format, das auf der Basis von Machine Learning (KI) die idealen Werbeplätze auf Webseiten identifiziert.

Zudem erkennt das auf künstlicher Intelligenz basierende System automatisch wie oft die Ads eingeblendet werden sollten. Nach einer vorangegangenen Beta-Testphase ist das neue Format jetzt für alle Advertiser verfügbar.

Weiterlesen