Beiträge

Google Auto Ads für AdSense

Mit einem neuen Anzeigenformat verspricht Google seinen AdSense-Kunden noch mehr Umsatz: Bei den neuen Auto Ads handelt es sich um ein Format, das auf der Basis von Machine Learning (KI) die idealen Werbeplätze auf Webseiten identifiziert.

Zudem erkennt das auf künstlicher Intelligenz basierende System automatisch wie oft die Ads eingeblendet werden sollten. Nach einer vorangegangenen Beta-Testphase ist das neue Format jetzt für alle Advertiser verfügbar.

Weiterlesen

Die Evolution der Google Suchergebnisseite

In diesem Artikel finden Sie eine Infografik, welche die Weiterentwicklung der Google Suchergebnisse von 1996 bis heute 2017 darstellt.

Über die letzten 20 Jahre stieg Google zu einer der wertvollsten Marke der Welt empor und zählt heute als Multi-Milliarden-Dollar-Konzern zu einem der größten und einflussreichsten Konzerne der Welt. Ausschlaggebend für den erfolg war der intelligente Suchalgorithmus sowie die clevere Platzierung von Werbeanzeigen – den soggenannten „Google AdWords„. Doch der Grundstein Grundstein für diesen einzigartigen Erfolg legte 1998 die Geburt der Suchergebnisseite (SERP=Search Engine Result Page).

Weiterlesen

Google launcht AdWords „Unique Reach“

Google ’s neuestes AdWords Update bringt den Advertisern jetzt Vorteile beim auswerten des Nutzungsverhaltens. So lassen sich für den Werbetreibenden mit der neuen Erweiterung  „Unique Reach“ genaue Aussagen treffen über die Betrachtungszeit sowie Seitenaufrufe der Nutzer.

Interessant hierbei dürfte insbesondere die Device übergreifenden Messung sein. So lassen sich alle Daten nach Device filtern und gesondert auswerten. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige über die aktuellen Neuerungen.

Weiterlesen

Google Adwords – Zukünftige Mobile first Strategie

Google hat zahlreiche Neuerungen seiner AdWord Produkte vorgestellt.

Dass Mobile kein Boom ist, der bald vorübergeht, dürfte mittlerweile in der Branche angekommen sein. Die Voraussetzung, damit werben auch in einer von mobilen Endgeräten bestimmten Welt gelingt, hat Google jetzt geschaffen: Auf seinem Performance Summit stellte der Internet-Riese zahlreiche Ads- und Analytics-Neuerungen vor, die alle dem Leitgedanken ‚Mobile first‘ folgen. Mittlerweile kommen mehr als die Hälfte der Google-Suchanfragen von mobilen Devices. Auch beim Web Traffic haben Smartphone und Tablet mit mehr als 50 Prozent die Nase vorn. Es sei eine Mobile-first-Welt, so Sridhar Ramaswamy, Senior Vice President Ads and Commerce bei Google.

Was wird sich ändern und was sind die Neuigkeiten?

Neben den neuen Expanded Text Ads müssen sich Advertiser auf neue ­native Display-Formate, ein neues Gebotssystem, eine Erweiterung der Local Search Ads bei Google Maps und Google sowie ein optimiertes Store Visits Measurement einstellen. Außerdem haben die Google-Entwickler sowohl der Adwords- wie auch der Analytics-Suite einen neuen Look verpasst. Die Änderungen sollen noch dieses Jahr wirksam werden.

Weiterlesen

Google SERP Anpassung

Google passt das Layout der Suchergebnisse an –
Ab sofort entfällt die rechte Spalte mit AdWords Anzeigen

Google streicht die rechte Anzeigenspalte und begrenzt damit die Anzahl der AdWords-Anzeigen auf vier Stück, welche oberhalb der organischen Suchergebnissen dargestellt werden. Doch was ändert sich zukünftig für (AdWords) Werbetreibende? Auf Grund der geringeren Anzahl an Werbeanzeigen auf der Google Suchergebnisseite dürften die Klickpreise (CPC) deutlich steigen. Warum dies SEO (die Optimierung auf die organischen Platzierungen) noch attraktiver machen dürfte und was AdWords Werbetreibende bei ihrer Kampagne zukünftig beachten sollten erfahren Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Weiterlesen

Neue Biethilfen für Google Shopping Kampagnen

Google stellt seinen Werbekunden Tools zum Optimieren von Geboten für Google Shopping-Kampagnen zur Verfügung. Damit können diese ihre Gebote automatisch und individuell anpassen.

Über das manuelle Einstellen eines maximalen CPC-Gebots hinaus will Google seinen Werbekunden das Optimieren von Geboten für einzelne Auktionen jetzt erleichtern. Dazu hat sich das Unternehmen eine Reihe von Biet-Strategien für Google Shopping ausgedacht, die auf dem Inside AdWords-Blog vorgestellt werden: Maximize Clicks, Enhanced CPC und Target ROAS.

Den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Internetworld.de