Beiträge

Die dmexco Trends 2018

Diese Themen werden die Digitalbranche in diesem und im kommenden Jahr bewegen.

Unter dem diesjährigen Motto „Take C.A.R.E – Curiosity, Action, Responsibility, Experience“ versammelte sich letzte Woche die Digitalbranche auf der Dmexco in Köln. Dabei standen folgende Themen im Fokus: Künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Augmented Reality, Marketing-Automation, Social Media und Mobile. Doch auch die in diesem Jahr etwas weniger gehypten Themen Content-Marketing mit Bewegtbildinhalten und deren Sichtbarkeit durch SEO, behalten weiterhin ihre Bedeutung. Um weiterhin die Aufmerksamkeit der Konsumenten zu erlangen dürften insbesondere neue Mediaformate wie InStream Ads zukünftig an Bedeutung gewinnen.

Im folgenden Artikel möchten wir kurz die Trends vorstellen, die diesen und im kommenden Jahr die Branche bewegen werden.

Weiterlesen

Steigende Budgets und eine höhere Wirkung für Content Marketing

Zwei von drei Unternehmen glauben, dass Content Marketing eine höhere Wirkung erzielt als klassische Werbung, weswegen Content Marketing immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Dies ist bei Unternehmen der Fall, die ein eigenes Budget für Content Marketing aufbringen zu Lasten des klassischen Marketings. Somit greift Content Marketing das klassische Marketing auch finanziell an.

Weiterlesen

dmexco Vorschau: Das sind die Digital-Trends 2017/2018

Die diesjährige dmexco wirft als wichtigste Fachmesse der Digitalbranche ihre Schatten voraus. Wir haben uns für Sie bereits heute die Trends der Messe angeschaut. Was die Branche bewegt und welche Trends das kommende Jahr wichtig werden verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Marketingverantwortliche werden nicht drum herum kommen, ihr Verständnis für neue Technologien und Konsumentengetriebenen Mechaniken auszubauen. Das sind die Top-10 Megatrends für erfolgreiches Marketing 2018.

Weiterlesen

Wieviel Text braucht eine Website?

Immer wieder wird die Frage gestellt, wie viel Text wird auf einer Website sinnvoll ist. Wieviel Text wird vom Nutzer gelesen und wie muss dieser beschaffen sein, damit er zum lesen verführt?

Gerade mit der zunehmnden Bedeutung von Content-Marketing stellt sich natürlich die Frage wie muss der Content beschaffen sein, bzw. in welcher Form muss er dargereicht werden. In Text, Bild, Ton oder Bewegtbild? Feststeht, dass Bewegbildinhalte eine deutlich höhere Aufmerksamkeit und Wahrnehmung erzielen und sich Emotionen eher wecken lassen als mit Text. Und auch wenn man tagtäglich immer wieder hört „niemand liest im Web“ so sind wir davon überzuegt, dass Niemand Texte ließt – Es sei denn, sie sind gut!

Doch wer hat bei solchen Diskussionen nun recht?

Weiterlesen

dmexco 2016 – Die Trends der größten Branchenmesse für digitales Marketing

Die dmexco steht in den Startlöchern und auch dieses Jahr wird die Messe wieder sämtliche Rekorde brechen.

Mit Rund 950 Ausstellern – was einen Zuwachs von 8% bedeutet – und  erwarteten 50.000 Besuchern – was ein Zuwachs von Rund 15% bedeutet – dürfte die dmexco auch in diesem Jahr wieder sämtliche Rekorde brechen. Die stetig steigende Anzahl an Ausstellern und Besuchern zeigt eindrucksvoll auf, wie wichtig die Digitalisierung mittlerweile ist und welch hohen Stellenwert sie bereits Heute für Unternehmen hat.

Mit diesem Artikel möchten wir die wichtigsten Branchentrends bereits heute – 2 Tage vor Messestart – aufgreifen und diese für Sie etwas näher erläutern.

Weiterlesen

Yahoo Studie: Content-Marketing Ausgaben verdoppeln sich bis 2020

Eine aktuelle Yahoo Studie besagt, dass die Ausgaben für Content-Marketing sich bis 2020 verdoppeln werden.

64 Prozent des Mobile Paid Media Budgets fallen auf Content Marketing und Native Advertising. Die Ausgaben für Paid Content Platzierungen sollen bis zum Jahr 2020 um 186 Prozent wachsen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Content Marketing online in Europe to 2020“ von Yahoo und Enders Analysis. Laut der Prognose, werden die Ausgaben in Europa bis 2020 bei 2,12 Milliarden Euro liegen. Das entspricht fast dem Dreifachen der 740 Millionen Euro von 2014. Allein für Deutschland wird ein Wachstum von 330 Prozent bis 2020 prognostiziert.

Weiterlesen