Steigende Budgets und eine höhere Wirkung für Content Marketing

Zwei von drei Unternehmen glauben, dass Content Marketing eine höhere Wirkung erzielt als klassische Werbung, weswegen Content Marketing immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Dies ist bei Unternehmen der Fall, die ein eigenes Budget für Content Marketing aufbringen zu Lasten des klassischen Marketings. Somit greift Content Marketing das klassische Marketing auch finanziell an.

Bereits heute steuern Unternehmen ihre Themen aus einer zentralen Steuerungseinheit, dabei verfügt fast die Hälfte der Unternehmen über ein Kommunikationskonzept, bei welchem auch das Content Marketing berücksichtigt wird. Allerdings muss dabei beachtet werden, dass nur neun Prozent der Unternehmen ein speziell ausgearbeitetes Konzept für Content Marketing haben.

Ziel des Content Marketings ist es, das Image und die Bekanntheit einer Marke zu stärken. Dabei ist sowohl für Unternehmen als auch für Agenturen eine höhere Affinität für das Content Marketing zur PR vorhanden als zur Werbung. Deswegen ist Content Marketing eine Kommunikationsform, welche emotionale, für die Zielgruppe relevante Geschichten um die Marke erzählt, ohne offensiv zu wirken.

Agenturen und Verlage sehen beide ihre Rolle wichtiger als die des Auftraggebers, wenn es um die Frage der Impuls -und Ideengeber für Themen geht. Dieser Eindruck kann schnell passieren, da jeder Kunde spezifische Anforderungen stellt. Zusammenfassend verändern Unternehmen ihre Arbeitsweise und auch Agenturen reagieren mit einem veränderten Leistungsangebot.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.