Neue Conversion Kennzahlen bei Google Ads

Google Ads bietet ab sofort neue Conversion-Kennzahlen.

Bisher wurden die Conversions in Google Ads nach dem Datum des Klicks erfasst. Mit den neuen von Google bereitgestellten Kennzahlen lässt sich der Zeitpunkt bestimmen, an dem die eigentliche Conversion tatsächlich stattgefunden hat.

Problemlösung

Wenn beispielsweise in der letzten Woche auf Ihre Anzeige geklickt wurde und es daraufhin in dieser Woche zu einer Conversion kam, werden sowohl der Klick als auch die Conversion auf letzte Woche datiert.

Manchmal vergeht nach dem Klick auf eine Anzeige einige Zeit, bis der Nutzer auch tatsächlich kauft. Die Conversion wird in der Auswertung dem Klick zugeordnet und taucht daher in der Statistik nicht zwingend an dem Zeitpunkt auf, an dem sie auch vonstatten gegangen ist.

Dies hat zur Folge, dass die Zahlen in Google Ads nicht mit den Daten aus dem eigenen System übereinstimmen.

Ab sofort werden Conversions und Conversion-Werte genau dann erfasst, wenn sie ausgeführt bzw. zugewiesen werden.

Überblick der neuen Kennzahlen

Daher hat Google nun folgende sechs neue Kennzahlen eingeführt, welche in den Spalten „nach Conversion-Zeit“ ausgewählt werden können:

  • Conversions (nach Conversion-Zeit)
  • Conversion-Wert (nach Conversion-Zeit)
  • Wert/Conversion (nach Conversion-Zeit)
  • Alle Conversions (nach Conversion-Zeit)
  • Wert aller Conversions (nach Conversion-Zeit)
  • Wert/alle Conversions (nach Conversion-Zeit)

Abbildung zeigt die Darstellung der Spaltenauswahl

Verwendbar sind die neuen Kennzahlen in folgenden Ansichten:

  • Kampagnen
  • Anzeigengruppen
  • Keywords
  • Anzeigen

Welche Vorteile bringen die Neuerungen?

Dank der neuen Spalten lassen sich Conversions besser nachvollziehen und selbst erfassten Daten gegenüberstellen. Sie können die Messwerte aus Google Ads z. B. mit Ihren Verkaufszahlen abgleichen und so prüfen, wie viele Produkte Sie im letzten Monat verkauft haben. So lassen sich Messwerte wie der Cost-per-Conversion oder der ROAS (Return on Advertising Spend) korrekt bestimmen, da die Werbeausgaben ebenfalls auf dem Zeitpunkt des Klicks basieren.

Weitere Informationen zu „Conversions (nach Conv.-Zeit)“ finden Sie in der Google Ads-Hilfe.

 

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.