Google SERP Update – Geringere Zeichenanzahl in den Snippets

Nachdem Google zuletzt mehr Zeichen in den Suchergebnis Snippets zugelassen hat, setzt Google nun die erweiterte Länge der Descriptions in den Suchergebnissen wieder auf die ursprünglich Zeichenanzahl zurück.

In der deutschen Google Suche werden somit aktuell 145 auf Desktop bzw. 111 Zeichen auf mobilen Endgeräten ausgegeben. Letztendlich entscheidet der Algorithmus aber darüber wie viele Zeichen als Beschreibung in den Snippets angezeigt werden. Auch in den USA reduziert sich die Zeichenanzahl, bei der Desktop Suche von 231 Zeichen auf 162 Zeichen. Laut Aussage von Barry Schwartz waren zeitweise sogar Snippets mit über 300 Zeichen möglich. Auf mobilen Endgeräten werden nun maximal 131 Zeichen angezeigt statt der vormals 196 Zeichen.

Weiterlesen

Google stellt das neue Google Maps vor

Google Maps wird durch neue AR Features innovativer und für den Anwender einfacher. Routen und Ziele werden nicht mehr länger nur abstrakt als Karte dargestellt, sondern interaktiver.

Was genau sich ändert und wozu Sie Google Maps zukünftig nutzen können erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Google stellt das neue „Google Duplex“ und „Google Lense“vor

Dass Machine Learning das Leben erleichtern kann hat Google längst erkannt, daher möchte Google solche intelligenten Dienste weiter ausbauen. Auf der letzten Entwickler Konferenz stellt Google seine neusten Innovationen vor.

Erfahren Sie in diesem Beitag welche Neuerungen Google mit „Duplex“ dem „Android OS P“ oder „Lens“ vorgestellt hat und wozu diese Dienste nutzen.

Weiterlesen

Google Core Algorithmus Update (April)

Nachdem es bereits im März dieses Jahres ein tiefgreifendes Core-Algorithmus-Update gab, hat Google nun im April erneut ein Core-Algorithmus-Update durchgeführt.

Wie Google per Twitter offiziell bestätigte wurde am Montag, den 16. April ein erneutes Update seines Core-Algorithmus durchgeführt, was bereits zu deutlichen Auswirkungen beim Ranking einzelner Websites und deren Sichtbarkeit geführt hat.

Welche Auswirkungen das Update hat sowie deren Ursachen und wie man richtig reagiert erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Google Core Algorithmus Update (März)

Google optimiert seinen Algorithmus stetig. Dies Auswirkungen für die Sichtbarkeit von Websites fallen manchmal stärker oder schwächer aus. Aktuell gab Google am 12. März ein Core Algorithmus Update zum bekannt, welches bereits zu starken Veränderungen der Suchergebnisse geführt hat.

Wir haben uns Domains angeschaut, bei denen es Sichtbarkeitsveränderungen Veränderungen gab und versucht mögliche Zusammenhänge und Ursachen zu ermitteln.

Mehr Details zum aktuellen Google Update erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

VISIO.7 ist 2018 erneut unter den Top 100 SEO Agenturen

Wie bereits in den Vorjahren erhielten wir nun erneut das begehrte SEO-Siegel des iBusiness Rankings der besten SEO Agenturen Seutschlands.

Seit mehr als 20 Jahren befasst sich iBusiness ausführlich mit den Trends der digitalen Medien. Mit über 50.000 aktiven Nutzern zählt iBusiness zu einer etabliertesten Institutionen im Bereich Onlinemarketing in Deutschland.Das Portal verleiht seit einigen Jahren ein Siegel für die Top 100 SEO Agenturen Deutschlands. VISIO.7 steht als BVDW Mitglied und Unterzeichner des vom BVDW herausgegebenen SEO/SEA Code of Conduct für nachhaltige, transparente und seriöse White-Hat Optimierung.

Weiterlesen

Google startet Bezahldienst Google Pay

Im dritten Versuch einen Payment Dienst zu etablieren startet Google nun seine Payment App „Google Pay“. Der Service kombiniert unter anderem die Dienste Android Pay sowie Google Wallet.

Mobile Payment hat sich bisher vor allem im skandinavischen und asiatischen Raum etabliert, das könnte sich wenn es nach Google geht nun mit der Einführung von Google Pay auch in Deutschland ändern.

Alle Details zur Google Pay App erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Update Google Search-Console – Daten sind nun für 16 Monate verfügbar

Endlich! Darauf haben SEO’s lange gewartet. Google bietet mit dem jüngsten Beta Update seiner Google Search Console nun endlich historische Daten aus 16 Monaten, statt bisher nur drei Monaten.

Sofern man als Beta-Tester von Google freigeschaltet ist, kann man sich ab sofort in der Google Search Console mit der Option „Full Duration“ Daten des „Search Performance Reports“ aus 16 Monaten anzeigen lassen. Wann die Funktion allen Nutzern zur Verfügung stehen wird ist derzeit allerdings noch unklar. Damit hebt Google die Dauer der abrufbaren historischen Daten gegenüber der ersten Meldung sogar noch an, damals war von 12 Monaten die Rede. Alle SEO’s wird es freuen!