Amazon steigt bei Google Shopping aus

Bereits im ersten Jahresquartal hat Amazon seine Anzeigen-Aktivität reduziert. Seit Ende April schaltet Amazon keine Google Ads mehr und ist somit aus dem Anzeigengeschäft Google Shopping ausgestiegen.

Dies könnte die Folge des Machtkampfes zwischen Amazon und Google sein. Durch das neue Amazon Ökosystem ist der Online-Riese nicht mehr auf Google angewiesen. Für Google bedeutet das wohl möglich eine Verluste an US-Dollar. Vor allem in den letzten Jahren sind beide zu Konkurrenten geworden, spätestens seit Amazon Echo und Google Home. Auch Amazon zieht mittlerweile im Anzeigen Segment nach und wird zunehmend für Händler interessanter. Für kleiner Online-Shop Betreiber ist der Ausstieg von Amazon ein Pluspunkt, da somit Konsumenten eher auf deren Anzeigen klicken. Es bleibt abzuwarte, ob der Ausstieg von Amazon dauerhaft bleibt.
.

Google Auto Ads für AdSense

Mit einem neuen Anzeigenformat verspricht Google seinen AdSense-Kunden noch mehr Umsatz: Bei den neuen Auto Ads handelt es sich um ein Format, das auf der Basis von Machine Learning (KI) die idealen Werbeplätze auf Webseiten identifiziert.

Zudem erkennt das auf künstlicher Intelligenz basierende System automatisch wie oft die Ads eingeblendet werden sollten. Nach einer vorangegangenen Beta-Testphase ist das neue Format jetzt für alle Advertiser verfügbar.

Weiterlesen

Die Evolution der Google Suchergebnisseite

In diesem Artikel finden Sie eine Infografik, welche die Weiterentwicklung der Google Suchergebnisse von 1996 bis heute 2017 darstellt.

Über die letzten 20 Jahre stieg Google zu einer der wertvollsten Marke der Welt empor und zählt heute als Multi-Milliarden-Dollar-Konzern zu einem der größten und einflussreichsten Konzerne der Welt. Ausschlaggebend für den erfolg war der intelligente Suchalgorithmus sowie die clevere Platzierung von Werbeanzeigen – den soggenannten „Google AdWords„. Doch der Grundstein Grundstein für diesen einzigartigen Erfolg legte 1998 die Geburt der Suchergebnisseite (SERP=Search Engine Result Page).

Weiterlesen

Das plant Google 2017

Im Rahmen der  diesjährigen Entwicklerkonferenz stellte Google eine Reihe an neuen Funktionen vor. Die wichtigsten Trends haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Schaut man sich die aktuellen Trends genauer an lässt sich einschätzen was in Zukunft wichtig wird, welche technologischen Themen an Bedeutung gewinnen werden und welche Herausforderungen auf Ihr Unternehmen zukommen werden.

Weiterlesen

Google launcht AdWords „Unique Reach“

Google ’s neuestes AdWords Update bringt den Advertisern jetzt Vorteile beim auswerten des Nutzungsverhaltens. So lassen sich für den Werbetreibenden mit der neuen Erweiterung  „Unique Reach“ genaue Aussagen treffen über die Betrachtungszeit sowie Seitenaufrufe der Nutzer.

Interessant hierbei dürfte insbesondere die Device übergreifenden Messung sein. So lassen sich alle Daten nach Device filtern und gesondert auswerten. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige über die aktuellen Neuerungen.

Weiterlesen

Google unterstützt Start-ups beim Online-Marketing

Mit „Google Marketing Solutions for Start-ups“ startet Google eine Plattform, auf der Gründer Unterstützung bei der Erstellung von Online-Kampagnen bekommen sollen.

Über die neue Plattform „Google Marketing Solutions“ können sich Start-ups von Google Marketing-Experten beraten lassen. Google bietet den Gründern an, Sie bei der Gestaltung ihrer Unternehmensstrategie zu unterstützen, um die richtige Zielgruppe im richtigen Moment zu erreichen. Dabei spielt die Nutzung von Google AdWords eine zentrale Rolle, was aus Google Sicht natürlich nicht ganz uneigennützig ist.

Weiterlesen

VISIO.7 unterzeichnet SEO / SEA Code of Conduct des BVDW e.V.

Mit der erneuten Unterzeichnung des SEO und SEA Code of Conduct, herausgegeben vom BVDW dem Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V bekennt sich VISIO.7 für seriöse Arbeitsweise.

Wir setzen damit erneut ein Zeichen für höchstmögliche Transparenz gegenüber unserer Kunden sowie einer seriöser Vorgehensweise bei der Auftragserfüllung.

Weiterlesen

Google Adwords – Zukünftige Mobile first Strategie

Google hat zahlreiche Neuerungen seiner AdWord Produkte vorgestellt.

Dass Mobile kein Boom ist, der bald vorübergeht, dürfte mittlerweile in der Branche angekommen sein. Die Voraussetzung, damit werben auch in einer von mobilen Endgeräten bestimmten Welt gelingt, hat Google jetzt geschaffen: Auf seinem Performance Summit stellte der Internet-Riese zahlreiche Ads- und Analytics-Neuerungen vor, die alle dem Leitgedanken ‚Mobile first‘ folgen. Mittlerweile kommen mehr als die Hälfte der Google-Suchanfragen von mobilen Devices. Auch beim Web Traffic haben Smartphone und Tablet mit mehr als 50 Prozent die Nase vorn. Es sei eine Mobile-first-Welt, so Sridhar Ramaswamy, Senior Vice President Ads and Commerce bei Google.

Was wird sich ändern und was sind die Neuigkeiten?

Neben den neuen Expanded Text Ads müssen sich Advertiser auf neue ­native Display-Formate, ein neues Gebotssystem, eine Erweiterung der Local Search Ads bei Google Maps und Google sowie ein optimiertes Store Visits Measurement einstellen. Außerdem haben die Google-Entwickler sowohl der Adwords- wie auch der Analytics-Suite einen neuen Look verpasst. Die Änderungen sollen noch dieses Jahr wirksam werden.

Weiterlesen