Digitale Werbung wächst um 6,5 Prozent und übertrifft alle Erwartungen

template_man3

Digitale Werbung (Online und Mobile) ist in 2016 um 6,5 Prozent wachsen und übertrifft damit die im September getroffene Wachstumsprognose von 6,3 Prozent.

Das geht aus den heute durch den Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) veröffentlichten Marktzahlen hervor. Für das laufende Jahr prognostiziert der Online-Vermarkter-Kreis (OVK) des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. sogar ein noch stärkeres Wachstum von rund sieben Prozent.

Weiterlesen

Bessere Mailings erstellen

Email

Auf was kommt es bei guten E-Mailings an? Idealerweise sollten Mailings den Empfänger nicht nur zum lesen verleiten sondern auch zur Interaktion.

Doch möchten Sie neben der Öffnungsrate auch die Cklickrate optimieren und soll der Nutzer eine bestimmte Conversion auslösen gibt es einige Dinge zu beachten. In dem folgenden Artikel zeigen wir Ihnen was Sie beachten sollten und was ihr Mailing zu einem effektiveren und umsatzstärkeren Mailing macht.

Weiterlesen

VISIO.7 unterzeichnet SEO / SEA Code of Conduct des BVDW e.V.

signing documents

Mit der erneuten Unterzeichnung des SEO und SEA Code of Conduct, herausgegeben vom BVDW dem Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V bekennt sich VISIO.7 für seriöse Arbeitsweise.

Wir setzen damit erneut ein Zeichen für höchstmögliche Transparenz gegenüber unserer Kunden sowie einer seriöser Vorgehensweise bei der Auftragserfüllung.

Weiterlesen

Infografik Social Media Bildergrößen

social_istock_000035679502_hd

Jeder der verschiedene Social Media Kanäle bespielt kenn das Problem…

Damit auf den verschiedensten Endgeräten die verwendeten Bilder und Grafiken optimal dargestellt werden bedarf es bei jedem Sozialen Netzwerk unterschiedlicher Bildgrößen.

Die nachfolgende infografik zeigt übersichtlich welche Größen Sie in welchem Netzwerk verwenden sollten.

Weiterlesen

Wieviel Text braucht eine Website?

template_man2

Immer wieder wird die Frage gestellt, wie viel Text wird auf einer Website sinnvoll ist. Wieviel Text wird vom Nutzer gelesen und wie muss dieser beschaffen sein, damit er zum lesen verführt?

Gerade mit der zunehmnden Bedeutung von Content-Marketing stellt sich natürlich die Frage wie muss der Content beschaffen sein, bzw. in welcher Form muss er dargereicht werden. In Text, Bild, Ton oder Bewegtbild? Feststeht, dass Bewegbildinhalte eine deutlich höhere Aufmerksamkeit und Wahrnehmung erzielen und sich Emotionen eher wecken lassen als mit Text. Und auch wenn man tagtäglich immer wieder hört „niemand liest im Web“ so sind wir davon überzuegt, dass Niemand Texte ließt – Es sei denn, sie sind gut!

Doch wer hat bei solchen Diskussionen nun recht?

Weiterlesen

Welche Themen werden die Digitalbranche 2017 beeinflussen

workgroup

Kurz vor dem Jahreswechsel gibt der BVDW einen Überblick über die Themen, welche die Digitale Wirtschaft im nächsten Jahr entscheidend prägen werden.

Hierzu hat der Verband die Vorsitzenden seiner Gremien zur Abstimmung gebeten an der 22 Digitalexperten aus den Fokusgruppen und Fachkreisen teilgenommen haben. Dabei wurden insbesondere die nachfolgenden Themen herausgehoben.

Weiterlesen

Best Practices für bessere Opt-In-Raten

Email

Ein Opt-In ist die aktive Zustimmung eines potentiellen Kunden und ermöglicht es ihrem Unternehmen, mit dem jeweiligen Interessenten in Kontakt treten zu dürfen.

Lesen Sie unseren Artikel und erfahren Sie was Sie beachten sollten um mehr Nutzer davon zu überzeugen ihren Opt-In zu geben und ihrem Unternehmen die Erlaubnis zu erteilen weitere Informationen zuzusenden.

Weiterlesen

Ranking-Bewertung von Events wird sich verändern

iStock_000029855036_Large_v100_smal

Google hat im Sommer ein Patent angemeldet, was darauf abzielt das Ranking von Events anders als bisher zu bewerten. Durch neue, veränderte Kriterien könnte Google dann für Eventinformationen die Rankings anders ermitteln als für herkömmlichen Content.

Bisherige Problematik: Findet ein aktuelles Event statt und wird dieses kurzfristig im Web veröffentlicht, so würde dieses Event – nach der bisherigen Logik des Google Algorithmus – in der Google Suche nicht besonders gut gefunden werden, solange kaum Backlinks existieren.

Google möchte aber den Nutzern die nach aktuellen oder zeitnah stattfindenden Events suchen möglichst passende Suchergebnisse liefern und so dem Nutzer möglichst personalisiert zu seinem Interesse passende und beliebte Veranstaltungen in der näheren Umgebung anzeigen.

Wie Google dies mit einem neuen Patent erreichen möchte wird im folgenden Artikel beschrieben.

Weiterlesen

Google bestätigt HTTPS als Ranking-Faktor

blog_https-ssl

Sofern Websites über sensible Daten verfügen bzw. sensible und/oder personenbezogene Daten von Nutzern übertragen, sollte die Website per SSL Zertifikat (Secure Socket Layer) geschützt werden.

HTTPS steht für „Hypertext Transfer Protocol Secure“ und ist ein Protokoll zur sicheren Datenübertragung von browserbasierten Webanwendungen im Internet. Gibt ein Nutzer beispielsweise seine personenbezogene Daten in ein Formular auf einer Website ein und übermittelt diese, werden die Daten durch das Protokoll verschlüsselt übertragen, was die Sicherheit zusätzlich erhöht. Eine HTTPS-Verbindung wird über den Erwerb eines SSL-Zertifikats möglich, welches man über seinen Webhoster beziehen kann.

Doch was genau sind sensible Daten? Wie stellen Sie Ihre Website auf HTTPS um und was gibt es dabei zu beachten? Und wie Sie bei Google durch die Umstellung profitieren können und somit einen Wettbewerbsvorteil erlangen. All dies erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen