Instagram und Pinterest erweitern das Angebot mit Shopping-Buttons

Seit dieser Woche können Nutzer die Looks von Promis, Influencern und Idolen nachshoppen.

Dabei stellt sich die Frage, ob dieses neue Angebot bei den Nutzern überhaupt ankommt. Anhand eines Einkaufstaschen-Symbols erkennen Nutzer die entsprechenden Beiträge. Die Produkte im Bild sind mit Preisschildern markiert, auf denen alle wichtigen Produktinformationen zu finden sind. Das Produkt kann der Nutzer dann in seinen Warenkorb im In-App Browser hinzufügen. Im gleichen Prinzip funktioniert auch das „Shop the Look“ Angebot von Pinterest.

Weiterlesen

Die 10 digitalen Trends 2018

Schon wieder ist ein Jahr um und wir haben das Gefühl, dass die Zeit jedes Jahr schneller vergeht. Besonders in der digitalen Welt dreht sich die Trend-Timeline besonders schnell. Was eben noch angesagt war, ist jetzt schon wieder völlig veraltet. Umso wichtiger ist es, schon jetzt einen ersten Blick auf die Trends 2018 zu werfen.

Trendforscher und Innovationsberater sind ständig auf der Suche nach Neuem und mit dem Blick auf die Veränderungen der Welt. Dabei geht es darum, fortschreitende Technologieen, Geschäftsmodelle und Konsumtrends ausfindig zu machen und zu bewerten. Darüber hinaus müssen Sie einschätzen können, inwiefern sie sich auf unsere Zukunft auswirken können.
Wozu sind immer neuere Trends eigentlich gut? Sie sind entscheidend für den Erfolg und die Weiterentwicklung von Unternehmen.
Die zehn Trends für das Jahr 2018, stehen für nachhaltigen Erfolg von Unternehmen.

Weiterlesen

Der Deutsche Onlinehandel könnte bis 2021 die 80-Milliarden Euro Marke knacken

Geht man von den aktuellen Rahmenbedingungen aus so könnte dem IFH zufolge im Jahr 2021 im deutschen Onlinehandel knapp über 80 Milliarden Euro umgesetzt werden.

2016 steigt der Onlineumsatz laut „IFH-Branchenreport Onlinehandel“ erstmals auf über 50 Milliarden Euro. Die Experten um IFH-Geschäftsführer Kai Hudetz gehen davon aus, dass das Wachstum so schnell kein Ende finden wird.

Weiterlesen

Firefox Quantum – Firefox greift an und möchte wieder Browser Nummer 1 werden

Mit Firefox Quantum kündigt Mozilla nichts Geringeres als das „Größte Update aller Zeiten“ an. Firefox erhielt mit Quantum nicht nur eine neue Engine, sondern auch ein überarbeitetes Logo. Der neue Browser soll flinker, schlanker und schöner sein als seine Vorgänger und insbesondere endlich mit Chrome mithalten können.

Das Ziel ist es Google Chrome als meist genutzten Browser abzulösen.  Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, dass auch Google reagiert und seinen Browser weiterentwickelt. Man darf also gespannt sein ob Firefox das große Comeback gelingt.

Erfahren Sie in diesem Artikel wie es die Mozilla Entwickler geschafft haben den schnellsten Browser der Welt zu entwickeln.

Weiterlesen

Online-Anteil am Einzelhandel steigt auf bis zu 20 Prozent

Forscher gehen von 15,5 Prozent, im Idealfall sogar von 19,8 Prozent Steigerung des Online-Anteils am Einzelhandel in Deutschland bis 2023 aus.

[ibi research an der Universität Regensburg, 24.10.2017]

Bereits zum vierten Mal legen die Forscher von ibi research an der Universität Regensburg eine Prognose zur Entwicklung des Einzelhandels in den nächsten Jahren vor. Demnach könnte der Anteil der Online-Umsätze am Einzelhandel bis zum Jahr 2023 auf 19,8 Prozent ansteigen. Diese Zahl basiert auf dem sogenannten „progressiven Szenario“ der Untersuchung. Im Jahr 2016 hatte der Anteil noch bei 9,1 Prozent gelegen. Im „Basisszenario“ – also dem wahrscheinlicheren Fall – wird der E-Commerce-Anteil etwas moderater steigen und 2023 bei 15,5 Prozent liegen. Das entspricht einem durchschnittlichen jährlichen Anstieg von 7,8 Prozent.

In diesem Artikel erfahren Sie in einer Kurzfassung die Ergebnisse aus dieser Untersuchung.

Weiterlesen

Betriebsferien vom 17.-28. Juli

Jeder braucht mal Urlaub um den Kopf für Neues frei zu bekommen.

Sehr geschätzte Kunden und Interessenten. Wir möchten Sie mit diesem Post darüber informieren, dass wir in der Zeit vom 17. – 28. Juli im Urlaub sind. Während dieser beiden Wochen werden wir daher nur sehr eingeschränkt erreichbar sein. Unseren Support erreichen Sie unter support@visio7.com telefonisch +49 69 450 066 68 0.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, wir wünschen auch Ihnen eine erholsame Urlaubszeit!
Liebe Grüße vom VISIO.7 Team

VISIO.7 unterzeichnet SEO / SEA Code of Conduct des BVDW e.V.

Mit der erneuten Unterzeichnung des SEO und SEA Code of Conduct, herausgegeben vom BVDW dem Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V bekennt sich VISIO.7 für seriöse Arbeitsweise.

Wir setzen damit erneut ein Zeichen für höchstmögliche Transparenz gegenüber unserer Kunden sowie einer seriöser Vorgehensweise bei der Auftragserfüllung.

Weiterlesen

Wieviel Text braucht eine Website?

Immer wieder wird die Frage gestellt, wie viel Text wird auf einer Website sinnvoll ist. Wieviel Text wird vom Nutzer gelesen und wie muss dieser beschaffen sein, damit er zum lesen verführt?

Gerade mit der zunehmnden Bedeutung von Content-Marketing stellt sich natürlich die Frage wie muss der Content beschaffen sein, bzw. in welcher Form muss er dargereicht werden. In Text, Bild, Ton oder Bewegtbild? Feststeht, dass Bewegbildinhalte eine deutlich höhere Aufmerksamkeit und Wahrnehmung erzielen und sich Emotionen eher wecken lassen als mit Text. Und auch wenn man tagtäglich immer wieder hört „niemand liest im Web“ so sind wir davon überzuegt, dass Niemand Texte ließt – Es sei denn, sie sind gut!

Doch wer hat bei solchen Diskussionen nun recht?

Weiterlesen